Liederbacher Jazzclub

ÜBER UNS

HIGHLIGHTS

Gegründet:  1985
Mitglieder:  89
Konzerte:  176
Künstler:  406
Nationen:  23

Der Jazzclub Liederbach e.V.

Der Vorstand 2019
Der Vorstand im Jahre 2019: Stephan Vogt, Karin und Volker Götte

Gegründet wurde der Jazzclub Liederbach e.V. 1985 durch Regina Götte. Als gemeinnütziger Verein ist der Club darauf angewiesen, sich durch Veranstaltungen finanziell selbst zu tragen.

Das Reimer von Essen-Trio eröffnete am 27.02.1986 den Konzertbetrieb in der Liederbachhalle.

Am 26.09.1987 veranstalteten wir das erste Gospelkonzert mit den Jackson Singers in der evangelischen Kirche.

Schließlich eröffnete das Jazz Band Ball Orchestra aus Krakau am 05.11.1993 unsere Konzertreihe in der Kulturscheune.

1997 übernahm Volker Götte den Vorsitz des Jazzclubs.

Inzwischen hat sich der Liederbacher Jazzclub einen guten Namen in der Jazzszene gemacht, sogar über die Grenzen Europas hinaus. Die Reihe „Jazz in der Scheune“ ist zum Begriff geworden. Die gute Akustik in der zum Veranstaltungsraum mit dem besonderen Ambiente ausgebauten Kulturscheune in der Feldstraße 4 hat ein fachkundiges Publikum angelockt, das zuhört und mitmacht, die Musiker zu Höchstleistungen anspornt und so zur erfolgreichen Arbeit des Jazzclubs beiträgt. Die Scheune bietet 200 Plätze in 3 Ebenen.

Die Bewirtung übernimmt der Jazzclub. Angeboten werden Getränke, Brezeln, Schmalzbrot und Pfefferbeißer. Durch diesen kleinen Nebenverdienst können die Eintrittspreise niedrig gehalten werden.

Konzerte, die eine größere Besucherzahl erwarten lassen oder für die die Bühne der Scheune zu klein ist, finden in der Liederbachhalle (Wachenheimer Straße) mit bis zu 350 Plätzen statt. Die Bewirtung obliegt dann der Gaststätte Liederbachhalle.

Der Liederbacher Jazzclub bemüht sich stets um ein ausgewogenes Programm, das möglichst alle Stilrichtungen des traditionellen Jazz abdeckt, wie New Orleans-Jazz, Blues, Swing, Zigeunerjazz, Louisiana-Jazz, Kreolischer Jazz, Gospel und Spirituals u.s.w. Die Konzerte bieten immer etwas Besonderes, in den Themen, in den außergewöhnlichen Besetzungen und mit internationalen Solisten.

Jazzmusiker aus folgenden Ländern traten beim Liederbacher Jazzclub e.V. auf:

Australien, Belgien, Deutschland, Dänemark, England, Frankreich, Finnland, Italien, Jamaika, Kroatien, Niederlande, Österreich, Polen, Rumänien, Schottland, Schweden, Schweiz, Slowenien, Trinidad, Tschechien, Türkei, Ungarn, USA

Hier noch die Beurteilung eines unserer treuesten Besucher:

Die Art, wie die Konzerte organisiert sind, zeigt die Verbundenheit der Verantwortlichen des Jazzclubs mit dieser Musik. Man merkt, dass das Engagement von Herzen kommt, was eine besondere Harmonie zwischen Musikern und Publikum erzeugt, so dass sich alle wohlfühlen und immer wieder gerne kommen.

Es ist so wichtig, diesen Kulturzweig des Jazz zu erhalten und auch der Jugend mehr zugänglich zu machen, was leider von den Medien sehr vernachlässigt wird.

Das 30-jährige Jubiläumskonzert am 04. Juli 2015 war zugleich die 150. Jazzveranstaltung des Liederbacher Jazzclubs.