Liederbacher Jazzclub

Martin Schmitt – Piano-Solo

Martin Schmitt – Piano-Solo

Martin Schmitt aus Bayern, seit vielen Jahren ein gern gesehener Gast in Liederbach, erfreut sich größter Beliebtheit durch seine Konzerte und kabarettistischen Einlagen.

1996 war er zum ersten Mal hier bei Piano Power zusammen mit Joja Wendt und Bernd Lhotzky. Seitdem hat ihn der Jazzclub immer wieder eigeladen, mit seinem Trio, mit Axel Zwingenberger. am 31. Januar kommt erneut zu einem Solokonzert zu uns.

Martin ist nicht nur einer unserer besten deutschen Jazzpianisten, sondern auch ein wunderbarer Sänger und virtuoser Unterhaltungskünstler mit herzerfrischendem, scharfsinnigem Humor, der es immer wieder versteht, sein Publikum zu Begeisterungsstürmen hinzureißen. Seine Vielseitigkeit am Piano ist frappierend. Traditioneller Blues, Boogie Woogie, Ragtime und Harlem Stride werden ergänzt durch Eigenkompositionen, selbstironische oder nachdenkliche eigene Songs und Balladen in deutscher Sprache und Rock-, Beat- und Soul-Stücke der heutigen Zeit.

Martin ist auf vielen Festivals in ganz Europa zu Hause (z.B. Montreux, Paris, Ascona, Burghausen, Baden Baden). Fernsehauftritte, Direktübertragungen seiner Konzerte z.B. aus dem Münchner Lustspielhaus oder der jährlichen Veranstaltungen im ausverkauften Prinzregententheater in München bestätigen die große Beliebtheit des Pianisten und seine internationale Klasse.

Seit Jahren ist Martin Schmitt unserem Jazzclub freundschaftlich verbunden und nur dieser Freundschaft verdanken wir wieder seinen Solo-Auftritt in Liederbach, denn inzwischen ist er zu einem vielgefragten Star der Jazzszene geworden, der große Konzertsäle füllt.


D E T A I L S

Date

31.01.2020

Time

20:00

Location

Kulturscheune
Feldstr. 4, 65835 Liederbach

K Ü N S T L E R

Musiker

  • Martin Schmitt
    Martin Schmitt

    Quelle: Wikipedia
    Schmitt begann im Alter von 13 Jahren mit dem Gesang und dem Klavier- und Tubaspielen. Danach trat er in der Münchner Szene als Blues und Boogie Woogie Pianist auf und hatte Auftritte auf Festivals. Er spielt eine Mischung aus Soul, Jazz und Blues. Schmitt trat vorwiegend als Interpret von Titeln von Ray Charles, Billy Joel oder Randy Newman auf. Komik ist ein Bestandteil seines Programms. Er war zudem als künstlerischer Leiter von Piano-Festivals tätig und ist unter anderem Preisträger des Tassilo-Preises der Süddeutschen Zeitung. Er war gemeinsam mit Chuck Berry, Jerry Lee Lewis, Stefan Gwildis, Paul Carrack, Helge Schneider, Monika Gruber, Axel Zwingenberger, Victoria Tolstoy, Vince Weber, auf der Bühne. Schmitt komponierte zwei Titel für den ARD-Thriller „Im Visier des Bösen“ mit Klaus-Maria Brandauer. Weitere Titel wurden im „Martin Schmitt Songbuch“ veröffentlicht.

    In 20 Bühnenjahren veröffentlichte er CDs sowie eine DVD-Dokumentation seines Repertoires, aufgenommen im Mai 2006 in der Münchner Philharmonie. Schmitt präsentierte 2007 ein Programm mit eigenen deutschsprachigen Titeln’, die ihre Wurzeln in den Genres Singer/Songwriter, Soul, Jazz und Rhythm and Blues haben. Die Show wurde vom Bayerischen Fernsehen, SWR, 3sat, BR-alpha und NDR Fernsehen gesendet. Im Mai 2008 produzierte der BR die Fernsehsendung „Die Verleihung des 10. Bayerischen Kabarettpreises“, bei der Schmitt unter anderem im Duett mit Monika Gruber auftrat. Im April 2016 feierte er sein 30. Bühnenjubiläum mit der Spider Murphy Gang, Claudia Koreck, Bodo Wartke und Joja Wendt. Im gleichen Jahr bekam er den Solistenpreis des Schwarzwald Musikfestivals verliehen. Im Dezember 2017 gewann er den Comedy-Preis „Böblinger Mechthild“ und 2018/2019 wurde er Deutscher Kabarettmeister.

    Foto: © Martin Schmitt (https://www.martinschmitt.de/)
    Text: © Wikipedia
    Stand: 30.07.2021

K A R T E N

DER VORVERKAUF STARTET AM 27.09.2021.

T E L E F O N I S C H
>   06196-23274 (Festnetz)
>   0162-4322420 (Mobil)
>   Übliche Telefonkosten!

P E R   E – M A I L
>   karten@liederbacher-jazzclub.de

H O M E P A G E
>   Kontaktformular

Hygienekonzept des Liederbacher Jazzclub e.V.

1.) Einhaltung von Mindestabständen
2.) Lüftung von Räumen
3.) Reinigung/Desinfektion von Räumen/Inventar
4.) Regelungen zur Teilnehmerzahl
5.) Regelungen zum Eingang und Ausgang der Teilnehmer

1.) Regelungen zum Abstand
Der Mindestabstand von 1,5 m zu anderen Personen und Tischen/Bestuhlung ist auf alle Fälle einzuhalten. Dieser Abstand ist auch bei der Zuwegung zum Veranstaltungsort und beim Verlassen des selbigen einzuhalten. Das gleiche gilt bei Abholung von Speisen und Getränken in der Küche. In jedem Fall ist hierbei eine Maske zu tragen. Wir weisen darauf hin, dass auf das übliche Umarmen, Händeschütteln zu verzichten ist!

2.) Lüftung der Veranstaltungsräume
Die Veranstaltungsräume sind vor Einlass und vor Beginn der Veranstaltung gründlich durchzulüften. D.h. Stoßlüften für mindestens 10 Minuten, auch in der kalten Jahreszeit. Auch in der Pause wird eine entsprechende Durchlüftung erfolgen. Ein Mitglied des Vorstands wird diese Aufgabe übernehmen.

3. Desinfektion und Reinigung
Vor Beginn der Veranstaltung sind der Zugangsbereich, die Türklinken sowie im Veranstaltungsraum die Tische und Stühle bereits desinfiziert. Für die eigene Desinfizierung der Besucher stehen entsprechende Spender bereit Während der Pause ist der Veranstaltungsraum von allen Besuchern zu verlassen und es findet eine weitere Desinfektion statt.

4. Zusammensetzung der Teilnehmer und Teilnehmerzahl
Bei der Zusammensetzung der Teilnehmer und deren Anzahl richtet sich der Liederbacher Jazzclub e.V. nach den Vorgaben der Landesregierung bzw. des Kreises/Gemeinde. Eingelassen werden nur Geimpfte, Getestete und Genesene mit entsprechendem Nachweis
(Impfbuch, digitales Zertifikat, Test nicht älter als 24 Stunden). Teilnehmerlisten werden geführt, ebenso ist das Ein- und Auschecken mit der Luca App möglich. Alle erfassten Daten werden hierbei gespeichert und gemäß DSGVO behandelt.

5.) Regelungen zum Eingang und Ausgang der Teilnehmer
Durch entsprechende Markierungen im Eingangs- und Ausgangsbereich werden auf die Abstände von 1,5 m hingewiesen. Es werden Ordner die Zu- und Abwegung überwachen und ggf. auch Verweise erteilen. Einlass kann über die Teilnehmerliste, digitale Impfzertifikate und/oder über die Luca App bzw. den Luca App Schlüsselanhänger erfolgen.

Weitere Informationen erhalten Sie beim Liederbacher Jazzclub e.V.

Mit swingenden Grüßen
Der Vorstand des Liederbacher Jazzclub e.V.

Datenschutzhinweise zur Erhebung der Kontaktdaten bei Konzertbesuchen des Liederbacher Jazzclub e.V.

Sehr geehrte Besucher:innen unserer Jazzkonzerte,

bei unseren Veranstaltungen sind wir behördlich verpflichtet Teilnehmerlisten zu führen und Ihre Anwesenheit gegenüber dem Gesundheitsamt zu protokollieren. Diese Teilnehmerlisten und Anwesenheiten werden ebenso von uns gespeichert werden. Außer Ihrem Namen werden wir auch Ihre anderen Kontaktdaten notieren bzw. speichern. Diese Kontaktdaten sind Straße und Wohnort, Postleitzahl, Wohnort, Telefonnummer (Mobil oder Festnetz) sowie die Emailadresse (soweit vorhanden). Ein Eintrag in der Teilnehmerliste ist bei Nutzung der Luca-App allerdings nicht zwingend
erforderlich.

Zweck dieser Datenverarbeitung ist die Rückverfolgbarkeit von Infektionen mit CoVid-19.

Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 Buchst. d DSGVO (Datenschutzgrundverordnung). Hierzu zählt auch die Datenverarbeitung zur Überwachung von Epidemien und deren Ausbreitung. Weitere Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 Buchst. c DSGVO in Verbindung mit der Coronavirus-Schutzverordnung des Landes Hessen vom 22. Juni 2021.

Die erhobenen Daten werden ausschließlich auf Anforderung der zuständigen Gesundheitsbehörden des Landes Hessen zur Nachverfolgung von möglichen Infektionswegen an diese weitergegeben.

Die gleichen Datenschutzhinweise gelten bei Nutzung des digitalen Impfzertifikats sowie bei Nutzung der Luca-App, auch beim Luca-App-Schlüsselanhänger.

Die Kontaktdaten werden für einen Zeitraum von einem Monat aufbewahrt und dann
vernichtet!

Sie haben das Recht auf Auskunft und das Recht auf Berichtigung sowie nach Ablauf der Aufbewahrungsfrist gegenüber dem Verein ein Recht auf Löschung Ihrer Daten. Hierzu können Sie sich schriftlich oder per Email an den Verein wenden. Der Verein wird unabhängig
davon nach Ablauf der oben genannten Aufbewahrungsfrist die Daten löschen.

Sie haben weiterhin ein Recht auf Beschwerde beim Landesdatenschutzbeauftragten des Landes Hessen unter folgender Adresse:

Der Hessische Beauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit
Postfach 3163
65021 Wiesbaden 

Mit swingenden Grüßen
Der Vorstand des Liederbacher Jazzclub e.V.

Kommentare sind geschlossen.